Direkt zum Inhalt

Feuerwehr Kirch Göns Posts

Herzlich willkommen im Feuerwehrhaus Nr. 10

Posted in Allgemein

Gestern bezogen wir unser neues Feuerwehrhaus. Von unserer alten Heimat brachen wir mit der gesamten Truppe auf.

Begleitet wurde der Umzug auch von einer Drohne. Vor dem Umzug wurde die komplette Mannschaft auf Corona getestet.

Wir danken der FF Butzbach für die gute Zusammenarbeit mit dem PuMa Team und dem KFV Wetterau.

Umzug Teil 1

Posted in Allgemein

Am heutigen Samstag hat unsere Einsatzabteilung bereits mit großem Engagement den ersten Teil des Umzugs in das neue Feuerwehrhaus bewältigt. Es konnten bereits viele Vereinsgegenstände sowie Regale und gelagerte Materialien umgezogen werden. Ausschließlich die einsatzrelevanten Gegenstände verblieben im alten Feuerwehrgerätehaus.
Zu Beginn wurden die Kameradinnen und Kameraden am alten Standort von frisch geschulten Einsatzkräften abgestrichen und ein Coronaschnelltest durchgeführt.
Wann der endgültige Umzug stattfinden kann, steht leider bisher noch nicht fest.

Gerätewagen-Logistik für die FF Kirch-Göns

Posted in Allgemein

Der Feuerwehrverein der Freiwilligen Feuerwehr Kirch-Göns hat der Einsatzabteilung für den Feuerwehrdienst einen Gerätewagen-Logistik (GW-L) beschafft.

Ein solches Fahrzeug hat verschiedene einsatztaktische Funktionen, da es individuell für den jeweiligen Einsatzzweck beladbar ist. Die optionale Beladung wird im Feuerwehrhaus in Rollcontainern vorgehalten, die dann über die Laderampe ins Fahrzeug geladen und zum Einsatzort transportiert werden. Ob Schlauchmaterial, Rüstholz oder Beleuchtungskomponenten – der GW-L bietet zahlreiche Möglichkeiten. Neben den genannten Einsatzmöglichkeiten kann dieses Fahrzeug auch zum Abtransport von benutztem Schlauchmaterial und kontaminierter Einsatzkleidung genutzt werden. 

Aktuell ist der Kirch-Gönser GW-L noch nicht einsatzbereit. Einige Kameraden arbeiten mit Hochdruck an der Ausstattung des 7,5-Tonners, damit er bald übergeben und in Dienst gestellt werden kann.

Unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen trafen sich am vergangenen Freitag wieder Kameraden, um das Fahrzeug weiter auszubauen. So wurde dieses Mal Licht sowie Regale für die sichere Verladung der Standardausstattung eingebaut.

X