Direkt zum Inhalt

Jugendflamme

Posted in Allgemein, and Jugendfeuerwehr

Jugendflamme Stufe I mit Bravour bestanden
Sechs Jugendliche der JF Kirch-Göns meistern ersten Schritt zu richtigen Feuerwehrfrauen und -männern

Am vorangegangenen Samstag, endete für sechs Jugendliche der Jugendfeuerwehr Kirch-Göns die Übungszeiten für die Jugendflamme Stufe I.

Die Mädchen und Jungen trafen sich um 9:30 Uhr mit ihren Betreuern Sebastian und Henrik Nitsche am Gerätehaus und fuhren anschließend zum Feuerwehrstützpunkt nach Butzbach.

Dort angekommen wurden sie von der Stadtjugendwartin Sabrina Penczynski und ihrem Stellvertreter Marcel Reusch begrüßt. Es folgte ein Fragebogen mit insgesamt 15 Fragen, bei denen sich die Abnahmeberechtigten ein erstes „Bild“ von den jugendlichen machen konnten.

Nächste Station war das absetzen eines Notrufes. Hier mussten die Teilnehmer die Notrufnummer sowie die fünf „W-Fragen“ kennen.
Weiter ging es ein Stockwerk tiefer; dort wurden die wasserführenden Armaturen durch die Mädchen und Jungen erklärt, bevor bei Jugendwart Benjamin Grießl, welcher als Wertungsrichter fungierte, die Knoten und Stiche vorgeführt werden mussten.

Letzte Station im „Jugendflammemarathon“ war der Aufbau einer C-Leitung vom Verteiler bis zum Strahlrohr. Diese wurde durch den ehemaligen Stadtjugendwart Norbert Schwenz bewertet.

Zum Schluss erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die ersehnte Jugendflamme aus den Händen der beiden Stadtjugendwarte, sowie der Stadtbrandinspektorin und des Bürgermeisters.

Alle Jugendlichen der Jugend- und Minifeuerwehr Kirch-Göns, deren Betreuer und alle Mitglieder Einsatzabteilung sind stolz auf die Leistung „ihrer“ sechs Mädchen und Jungs.

Macht weiter so!

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

X